Luft – Wasser Wärmepumpen Aussen

Luft-Wasser-Wärmepumpe für Aussenaufstellung

Aufstellung

Die Wärmepumpe wird im Freien aufgestellt und eignet sich ausgezeichnet für Objekte, bei denen kein Kellergeschoss für die Heizungsanlage vorhanden ist oder die Räume für andere Zwecke genutzt werden möchten.

Die Wärmepumpe muss auf einer dauerhaften, festen und ebenen Fläche stehen. Als Fundament wird ein Betonsockel bis auf Frosttiefe empfohlen.

Die Leitungen für den Heizungsvorlauf und den Heizungsrücklauf müssen frostsicher in das Haus geführt werden, für das Kondensat muss ein frostfreier Abfluss gewährleistet sein.

Wirtschaftlichkeit

Die Luft/Wasser-Wärmepumpe ist unter den verschiedenen Heizungsarten der kostengünstigste Energieerzeuger hinsichtlich Gesamtkosten (Anschaffung, Betriebskosten ect.). Bei Aussentemperaturen von –7°C und Vorlauftemperaturen von 40°C werden immer noch bis zu 2/3 der Heizenergie aus der Luft geholt, was einem COP Wert von >3 entspricht.

Peter Wärmepumpen GmbH
Gewerbestrasse 11
8451 Kleinandelfingen